Breitbandstrategien

Welche DSL Netze nutzt 1&1?

1&1 Breitbandstrategien1&1 gehört in den Kreis der DSL Anbieter in Deutschland, die keinerlei eigenes DSL Netz betreiben. Das unterscheidet 1&1 des Unternehmens United Internet beispielsweise von DSL Marken wie Arcor/Vodafone, Alice DSL von Hansenet oder Versatel. 1&1 kooperiert aber mit diversen Netzbetreibern, etwa mit Telefonica, QSC und auch Arcor. Daneben ist 1&1 nach wie vor mit T DSL Resale Angeboten auf dem Markt, bei denen 1&1 nur den DSL Anschluss liefert, während der Telefonanschluss von der Telekom kommt. Nimmt man alle Netze zusammen, die United Internet für DSL Angebote von 1&1 nutzt, so sind die 1&1 DSL Angebote für etwa 98% aller Haushalte in Deutschland verfügbar.

Auf welche Breitband-Technologien setzt 1&1 in Deutschland? 

1&1 ist DSL Anbieter in Deutschland und offeriert potenziellen Kunden DSL Angebote für den Zugang ins Internet. 1&1 ist inzwischen aber auch zum Anbieter für mobiles Internet in Deutschland geworden und setzt dabei auf das UMTS/HSDPA Netz von Vodafone. Neben dem Engagement als DSL Anbieter hat sich 1&1 damit ein zweites Standbein auf dem Markt für Breitband-Technologien für den Zugang ins Internet geschaffen. Wie andere Anbieter für mobiles Internet in Deutschland bietet auch 1&1 dabei eine Flatrate im Rahmen einer Fair Policy an. Das bedeutet: Nur der Download eines gewissen Quantums an Daten pro Monat (im Gigabytebereich) funktioniert mit HSDPA – Geschwindigkeit, die mit DSL Geschwindigkeit konkurrieren kann.

Wie macht United Internet sich als DSL Anbieter selbst Konkurrenz?

Hauptmarke von United Internet ist ohne Zweifel 1&1 DSL auf dem deutschen DSL Markt. Allerdings ist 1&1 nicht der einzige DSL Anbieter des Unternehmens in Deutschland. GMX DSL war vorübergehend vom Markt verschwunden, ist aber mittlerweile wieder zurückgekehrt. Auch Web.de ist mittlerweile als DSL Anbieter aktiv, sodass United Internet neben 1&1 DSL zwei weitere Marken auf dem DSL Markt platziert hat. Damit verfolgt United Internet vermutlich eine ähnliche Strategie wie die Telekom mit T-Home DSL und Congstar DSL. 1&1 DSL ist die Premium-Marke, während GMX DSL und Web.de DSL den Discountbereich in Deutschland abdecken.